Diskrete Simulation

Prüfer: 
Schulze
Datum der Prüfung: 
Di, 20.03.2012
Dauer der Vorbereitung: 
4Tage
Wie hast du dich auf die Klausur vorbereitet?: 
Lernen an hand des Scripts, nachlesen bei Wikipedia, mögliche Prüfungsfragen beantworten
Schriftlich / Mündlich: 
Mündlich
Dauer der Klausur: 
30min
Folgende Studiengänge haben konnten an der Klausur teilnehmen: 
Informatik
Stufe der Prüfung: 
Master
Verlauf: 
Folgendes kam dran: - Welche Weltsichten gibt es? Alle 3 nennen und eine davon auswählen und erklären. -> hab Ereignisorientiert genommen - Mit welchen Datenstrukturen kann man Ereignisse beschreiben? -> Klassen - Wie werden Ereignisse beschrieben? -> Ereigniszeitpunkt und Eventroutine - Abarbeitung von Ereignissen erklären! -> future event list usw. - Validierung, Verifikation und Credibility erklären! - Inspection Approach(Basic und Correlated), Nullhypothesentest und Konfidenzintervall erklären! -> Beim KI ist Punktschätzer die Differenz zw. Modell und Simulation - Terminating und Non-terminating Simulation kurz erklären! Eins davon aussuchen und genauer erklären! -> Hab Steady-State genommen -> Replikationen und Batch-Means erklären usw.! - Warum müssen die Simulationsläufe bzw. die Teile bei den Batch-Means unabhängig sein? -> Läufe müssen unabhängig sein, weil der Fehler der Schätzung von der Standardabweichung abhängig ist und bei der Standardabweichung geht man von unabhängigen Läufen aus, an sonsten kann man das nicht berechnen.

Für Erstsemester:

Allgemeine Infos findet ihr auf: erstsemester.farafin.de