Held der Lehre verliehen

Am 11. Januar wurden im Rahmen der Jahresauftaktversammlung der FIN die Preise "Held der Lehre" für das Sommersemester 2016 vergeben. Wie in den vergangenen Semestern wurden auch dieses Mal beste Vorlesung und bestes Seminar / beste Übung ausgezeichnet.

In der Kategorie Vorlesung wurde Jun.-Prof. André Presse für "From Invention to Innovation" mit dem "Held der Lehre" ausgezeichnet. Den 2. Platz teilten sich Enrico Gebert mit "Game Design - Grundlagen " und Prof. Graham Horton mit "Startup Engineering III". Auf dem 3. Platz findet sich der "Writer's Workshop: Scientific writing in computer science", gehalten von Katrin Krieger.

Für das beste Seminar im vergangenen Sommersemester wurden Christian Braune und Pascal Held für "Clustering Algorithms" in der Kategorie Übung/Seminar mit dem "Held der Lehre" ausgezeichnet. Auf Platz 2 landete Jun-Prof. Christian Hansen mit dem Seminar "Human-Computer Interfaces in Mediciine". Den 3. Platz erreichte Maria Manneck mit ihrer Übung zu "Game Design - Grundlagen".

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!