Startseite

Für Erstsemester:

Allgemeine Infos findet ihr auf: erstsemester.farafin.de

Magdeburg is a safe harbour | Magdeburg ist ein sicherer Hafen

Am Montag hat der Stadtrat Magdeburg beschlossen Magdeburg zu einem sicheren Hafen zu machen. Damit erklärt sich die Stadt bereit über die Quote hinaus Geflüchtete, die im Mittelmeer in Seenot geraten waren, in Magdeburg aufzunehmen. Die Abstimmung ging mit den Stimmen der Fraktionen SPD, Linke und Grüne/future! und gegen die Stimmen der AfD und unseres OBs Lutz Trümpers (SPD) durch.

Wir begrüßen diese Entscheidung und gratulieren der Seebrücke Magdeburg, die diese Initiative unermüdlich vorangetrieben hat und dazu auch einen offenen Brief veröffentlicht hatte. Diesen Brief hat auch der FaRaFIN unterzeichnet. Doch auf dieser Entscheidung wollen wir uns nicht ausruhen und auch weiterhin daran arbeiten Magdeburg tatsächlich zu einem sicheren Ort zu machen.
-----
On Monday the city council of Magdeburg has decided to make Magdeburg a safe harbour, making the city willing to take in more refugees from distress at see than the official quotas force it to. The vote passed with the votes of the SPD, Green/future! and the left fraction and against the votes of AfD and our mayor Lutz Trümper (SPD).

We are pleased about this decision and congratulate the Seebrücke Magdeburg who has brought on this initiative tirelesly and also brought forward an open letter on this issue. This letter was also signed by FaRaFIN. But we don't want to rest on this decision and continue working towards making Magdeburg a safe place.

überfüllte Kurse · overcrowded courses

Liebe Kommilitonen,

falls ihr in irgendeiner Lehrveranstaltung, die ihr dieses Semester besuchen wolltet, keinen Platz bekommen habt, schreibt bitte eine kurze E-Mail an Christian Braune, damit dazu einmal etwas nachvollziehbarere Zahlen entstehen können. Das ist wirklich wichtig!

Erzählt das bitte auch euren anderen Kommilitonen weiter!

                    . · . · . · .

Dear fellow students,

if you did not get a place in any of the courses you wanted to attend in this term, please write a short e-mail to Christian Braune, so that there could be some more traceable numbers. This is really important!

Please tell that also to your other fellow students!

Sprüche/Ideen für neue Studiengangsflyer

Hey du, immer einen guten Spruch parat?!
 
Dein Studiengang sucht nach einem neuen Slogan.
Schick' uns deine Sprüche und/oder Ideen für die neuen Studiengangsflyer (Format: A6 Postkarte) bis zum 26.11.19 an dzhuliya.gerasimova@farafin.de - als Belohnung gibt es tolle Preise für beste Sprüche zu gewinnen!
Wir freuen uns auf viele kreative Ideen! 
 
Euer Fachschaftsrat & die Pressekommission der FIN

study course discussion “Digital Engineering”

Hey peoples,

upcoming now is a study course discussion for the study course Digital Engineering on the 20th of November from 2pm to 5pm in room 301 (G29-301).

Study course discussions take place in the context of the system accreditation of the OVGU with the focus on the respective degree program, in that context they serve the quality assurance in study and teaching and provide a forum for sharing about developments and issues within the degree program.

For this conversation the focus is on the following topics:

  • Problem: Topics and supervision of master theses
  • Available courses of curriculum (capacities)

Of course other current topics can also be discussed.

If you want to participate please provide a short feedback to Sven Gerber (sven.gerber ‹at› ovgu.de), or – if you are a student – to Mariam Riaz (mariam.riaz ‹at› st.ovgu.de) so she can forward them bundled. Please make it clear in the subject that you are referring to this study course discussion. This is not required but helps the organizing people planning this discussion.

If you can not participate in this discussion but want some topics to be discussed, you can provide your feedback directly to Mariam Riaz, or you can also write directly into this pad what you want to be discussed there.

FIN-Forschungspreise

Kleine Weiterleitung :)

"Sehr geehrte FIN´ler,
nachfolgend finden Sie die Ausschreibung der FIN-Forschungspreise:

-> Hiermit wird der FIN-Forschungspreis für Nachwuchswissenschaftler/innen aus­geschrieben. Er ist auch in diesem Jahr wieder mit 1.000 € dotiert (gesponsert von der Metop). Ausgezeichnet wird in diesem Jahr die beste Publikation. (Zeitraum der Publikation: 01.11.2017 bis 31.10.2019) Bitte aussagekräftige Bewerbungen und/oder Selbstbewerbungen bis zum 22.11.2019 an die FIN-Forschungskommission (Prof. Saake) schicken.

-> Weiterhin wird der FIN-Forschungspreis für Studierende aus­geschrieben. Er ist auch in diesem Jahr mit 500 € dotiert (gesponsert von der AG Prof. Kruse). Ausgezeichnet wird eine spezielle Publikation. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung müssen die Autoren / Autorinnen an der Fakultät für Informatik als Bachelor-, Master- oder Diplomstudenten immatrikuliert sein. (Zeitraum der Publikation: 01.11.2017 bis 31.10.2019) Bitte aussagekräftige Bewerbungen und/oder Selbstbewerbungen bis zum 22.11.2019 an die FIN-Forschungskommission (Prof. Saake) schicken.

[...]"

6. Magdeburger Symposium: Mediokratie

Liebe Studierende und Interessierte,

mit dieser Email wollen wir Euch auf die Veranstaltung "
6. Magdeburger Symposium: Mediokratie - Und wer bildet Deine Meinung?" aufmerksam machen, welche vom Symposium Magdeburg e.V. getragen wird. Beim Symposium werden dieses Jahr in spannenden Vorträgen und Workshops die Medien und ihre Bedeutung für die Demokratie und für unsere Meinungsbildung diskutiert. Dafür konnten viele qualifizierte Expert*innen gewonnen werden, wie beispielsweise von Netzpolitik.org und vom Zentrum für politische Schönheit. Am Samstagabend wird in Zusammenarbeit mit Halternativ e. V. ein Poetry Slam zum Thema Medien stattfinden und am Sonntag gibt es zum Abschluss eine öffentliche Podiumsdiskussion, in der die mediale Darstellung Sachsen-Anhalts von Annegret Oster (Leiterin ZDF-Studio Sachsen-Anhalt), Valerie Schönian (Zeit Online) und vielen mehr mit Euch debattiert wird. Einen detaillierten Überblick über das Programm findet Ihr hier: http://www.symposium-magdeburg.ovgu.de/Symposium+2019/Programm.html. Auch über Facebook könnt Ihr euch über die Veranstaltung informieren: https://www.facebook.com/events/686351395166636/. Hier findet Ihr die Facebookseite zur Podiumsdiskussion: https://www.facebook.com/events/2698069020252534/.

Die Veranstaltung findet am 9. November (10.00 - 20.00 Uhr) und 10. November 2019 (11.00 - 16.30 Uhr) im CampusTheater Magdeburg (Johann-Gottlob-Nathusius-Ring 5, 39106 Magdeburg) statt. 

Anmelden könnt Ihr Euchab sofort unter folgendem Link:
https://drive.google.com/open?id=1BHUnY9z-3_WfpNEU-I7ocyysAp-0Qc_d3nCKfaCjFp8

Der Eintritt zu unserer Veranstaltung ist kostenfrei. Dennoch bittet der Symposium Magdeburg e.V. aus Gründen der Planungssicherheit, Euch vorher über dieses Formular anzumelden. Sollte dies aus bestimmten Gründen nicht funktionieren oder Ihr habt Fragen an die Veranstalter, könnt Ihr Euch jederzeit per E-Mail an info-symposium-magdeburg@ovgu.de melden.

Auch für Euer leibliches Wohl ist bei der Veranstaltung gesorgt! Es gibt ein veganes Catering von Madame Lulu (Botanica) sowie verschiedene Snacks. Alkoholische sowie nicht-alkoholische Getränke könnt Ihr im CampusTheater käuflich erwerben. Am Sonntag um 11 Uhr wird es im Rahmen des Programmes einen Mitbringbrunch geben, bei dem Brot und Aufstriche gestellt werden. Bringt mit, was Ihr gern esst. So kann gemeinsam in den zweiten Symposiumtag gestartet werden!

Der Symposium Magdeburg e.V. als studentische Initiative für politische Bildung der Otto-von-Guericke-Universität leistet einen wichtigen Beitrag zur Meinungsvielfalt und Partizipation in Magdeburg durch die jährliche Organisation von Veranstaltungen, bei denen Studierende und andere Interessierte kontroverse gesellschaftliche Themen außerhalb ihres Studienganges diskutieren können.

Viele Grüße
Das Team vom Symposium Magdeburg e.V.

AnhangGröße
PDF Icon mediokratie_symposium_plakat.pdf14.31 MB

Prüfungszeitraumumfrage SoSe 2019 · examination period survey summer term 2019

Hallo,

pünktlich wie die Bahn gibt es auch wieder eine Umfrage zum letzten Prüfungszeitraum:

https://survey.farafin.de/index.php?r=survey/index&sid=63496&lang=de

Die Umfrage läuft bis zum 15.11. um 18:00 Uhr. Nehmt zahlreich an der Umfrage teil!

Viele Grüße
Tobias

 . · . · .

Hello,

as punctually as the german railways there is again a survey for the last examination period:

https://survey.farafin.de/index.php?r=survey/index&sid=63496&lang=en

The survey is valid until 15.11. at 18:00. Take part in the survey!

Best regards
Tobias

Umfrage zu neuer Lehrveranstaltung

Liebe Studis,

wir haben hier eine kleine Umfrage für euch ☺

Auf dem Studiengangsgespräch Informatik kam das Thema auf, dass eine zusätzliche Lehrveranstaltung im ersten Semester angeboten werden soll. Diese soll Studierenden die Möglichkeit geben, Programmierung von Grund auf zu erlernen. Leider gibt es viele Studieninteressenten, welche in der Schule z.B. noch keinen Informatikunterricht hatten oder einfach noch keine Programmiererfahrungen sammeln konnten. Es wurde auch schon an einem Konzept gearbeitet für den Regelstudienplan und wie man das eingliedern könnte. Für komplette Neueinsteiger wäre das sicherlich sehr sinnvoll.

Für uns wäre es sehr wichtig, wenn ihr zahlreich an der Umfrage teilnehmt!
Hier der Link: https://survey.farafin.de/index.php?r=survey/index&sid=939849&lang=de

Die Umfrage ist für 2 Wochen offen (bis 07.11. um 17 Uhr) und natürlich wie immer anonym.

Liebe Grüße,
Anne Porath
Lydia Rohr
Tim Härtel

Seiten

FaRaFIN News abonnieren