Nebenfächer im Master Informatik

Hier folgt weiter unten eine relativ unsortierte Auflistung aller Module, die bereits einmal für den Masterstudiengang Informatik als Nebenfach genehmigt wurden.

Im Master Informatik müssen 6 - 18 CP im Nebenfach belegt werden; Nebenfächer im Master werden genauso formlos beantragt wie im Bachelor: per Mail an den Studiengangsleiter – derzeit Prof. Till Mossakowski – mit dem Prüfungsamt im CC, damit dort auch bekannt ist, dass das Nebenfach derart genehmigt ist.

Das Nebenfach muss i.A. aus Mastermodulen bestehen, falls jedoch Aufwand und Niveau für ein Bachelormodul bestätigbar für (semi) Fachfremde durch den Dozenten dem Aufwand und Niveau eines Mastermoduls gleichen, kann auch ein solches Bachelormodul belegt werden; es ist auch möglich ein Bachelormodul zu belegen, wenn dieses als (empfohlene) Voraussetzung für ein Mastermodul, das man belegen möchte, gilt.

  • Computational Neuroscience
  • Advanced Business Analytics
  • Advanced Computational Transportation
  • Advanced Security Issues in Medical Systems
  • Algebra II
  • Analytische Zahlentheorie I
  • Angewandte Spieltheorie
  • Arbeit 4.0 und Chancengleichheit – Interdisziplinäre Ringvorlesung
  • Astronomie
  • Behavioral Finance
  • Besteuerung und Corporate Finance
  • Big Data Anwendungen
  • Blockseminar – Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • Business Analytics & Information Systems
  • Business Decision Analysis
  • Business Decision Making
  • Business Forecasting
  • Business Planning
  • Bürgerliches Recht
  • Consumer Behavior
  • Dialogsysteme / Mensch-Maschine-Kommunikation
  • Didaktik der Informatik I
  • Didaktik der Informatik II
  • Didaktik und Curriculumentwicklung
  • Digital Game Studies – Empirische und theoretische Ansätze
  • Digital Information Processing
  • Digitale Gesellschaft
  • Digitale Grenzen Überwinden
  • Digitale Medien im Unterricht
  • Digitaler Schaltungsentwurf mit FPGAs
  • Distributed Control Systems
  • Economics of International Business
  • Einführung in die Numerik
  • Einführung in die Schedulingtheorie
  • Einführung in die Systemtheorie
  • Eingebettete Systeme [System-on-Chip]
  • Electronic System Level Modeling
  • Elektrische Netze I: stationäre Netzberechnung (vormals: Elektrische Energienetze II – Smart Grid)
  • English in the World – the World in English
  • Ergonomische Gestaltung von Arbeitssystemen
  • Experimentalphysik II
  • Experimentelle Wirtschaftsforschung
  • National Model United Nations Magdeburg (MadMUN)
  • Naturethik
  • Netzwerkmanagement
  • Nuclear medicine
  • Numerische Strömungsmechanik
  • Operations Management
  • Operations Research
  • Optimization
  • Optimization Methode for Machine Learning
  • Personalführung
  • Personalplanung
  • Philosphie der Künstlichen Intelligenz für Fortgeschrittene
  • Philosophy of Artificial Intelligence
  • Philosophy of Computation and Neurocognition
  • Politische Philosophie der Neuzeit von Machiavelli bis Hannah Arendt
  • Praktikum Grundlagen der Fabrikautomation
  • Produktionssystemplanung
  • Prozessdynamik 2
  • Prozessoptimierung
  • Qualitätssicherung in der Produktionstechnik
  • Recht der Unternehmensfinanzierung und Kapitalmarktrecht
  • Regenerative Elektroenergiequellen – Systembetrachtung
  • Religionsphilosophie
  • Scheduling
  • Seminar: Design Repertoira
  • Seminar: Text-Retrieval / Mining
  • Sprachdialogsysteme
  • Sterblichkeit verstehen – Mortalität und Gesundheit im Wandel der Zeit
  • Strahltechnik
  • Strategisches Management
  • Systementwurf
  • Systems and Control
  • Telematik und Identtechnik
  • Theoretische und empirische Zugänge zu Games und Spiel(er)kulturen
  • Theorien beruflicher Lernplanung und Curricula (Begleitseminar zur Vorlesung Didaktik und Curriculumentwicklung))
  • Theorien der Soziologie
  • UML in der Automatisiserungstechnik
  • Unternehmensplanung und Unternehmensführung
  • VR/AR-Technologien in der Produktion
  • Verhalten in Organisationen
  • Verzahnungstechnik
  • Visuelle Grundlagengestaltung
  • Ways of Seeing
  • Wissenschaftliches Rechnen
  • Zeitreihenanalyse

(letzter Abgleich der Liste erfolgte mit Daten vom Morgen des 11.12.2019)