Probleme im Studium

Probleme zu haben, ist nicht schlimm

Du hast Probleme im Studium? Du hast Angst, eine wichtige Prüfung nicht zu bestehen? Du hast das Gefühl, zu hohe Erwartungen haften an dir? Du hast dir das Studium anders vorgestellt? Dir wird das mit dem Studium alles zuviel, du machst dir sehr viele Sorgen? Du bist zuletzt tagelang antriebs- und lustlos?

Es ist nicht schlimm solche Probleme zu haben. Solche Probleme kann jeder haben, auch die Leute, von denen du das nicht glaubst. Schlimm ist es nur, sich dann nicht helfen zu lassen.

Das mag schneller gesagt als getan sein. Aber vielleicht hilft dir ja dieses Video ein bisschen weiter:

https://youtu.be/uyT2DQJtC1k?t=1m26s

Also lass dir helfen. Glücklicherweise gibt es an dieser Uni eine Menge Leute, die genau dafür da sind, nämlich um dir zu helfen.

 

Hilfe an der Uni

Zunächst kannst du deinen Mentor fragen, ob er vielleicht ähnliche Probleme auch schon hatte und wie er mit dieser Situation umgegangen ist.

Im Prüfungsamt, bei Frau Warnecke-Timme und Frau Schlächter, kannst du alle Probleme nicht nur rund um die Prüfungen klären lassen. Je nach Art der Probleme wird zur Lösung weitervermittelt oder direkt geholfen.

Desweiteren gibt es Frau Kabisch und Herr Schmidt von der Allgemeinen Studienberatung. Du kannst sie zu allen Fragen und Problemen, die im Studium auftauchen, ansprechen. Sie suchen mit dir nach den Gründen für deine Probleme und zusammen erarbeitet ihr dafür auch Lösungen.

Frau Ackermann, Frau Haase und Frau Pohl von der PSB (Psychosoziale Studierendenberatung) können dir helfen, wenn du unter Überforderungsgefühlen, Ängsten, Zweifeln oder anderen persönlichen Problemen leidest. Solche psychischen Probleme betreffen übrigens mehr als jeden fünften Studierenden. Also hab ruhig keine Scheu davor, dich diesen Leuten anzuvertrauen.

Mit den Kommilitonen vom Projekt "Hängematte", die alle Master Psychologie studieren, kannst du dich über alle möglichen Themen und Probleme austauschen, die so in deinem Alltag auftreten können.

Die Studiengangsleiter sind Ansprechpartner für alle Fragen, die du  zur Studiengestaltung hast und falls du mit den gestellten Anforderungen in deinem Studiengang nicht zurecht kommst. Dein Ansprechpartner ist Prof. Preim (CV), Prof. Mossakowski (Inf), Prof. Arndt (WIF) oder Prof. Saake (IngInf).

Beim Studentenwerk gibt es die Sozialberatung, die dich gut um alles außerfachliches beraten können, z.B. wie du dir dein Studium finanzieren kannst.

Zuguterletzt kannst du natürlich auch zu uns vom FaRaFIN kommen. Wir haben für Probleme aller Art ein offenes Ohr und versuchen dir, so gut es geht zu helfen.