Studiengangwechsel

Wenn du nach einigen Semestern feststellst, dass dein Studiengang doch nicht das Richtige für dich ist, kannst du zu einem anderen Studiengang wechseln.

Eine wichtige Voraussetzung für einen Wechsel ist aber, dass du den neuen Studiengang noch studieren darfst. Wenn du also in einem Pflichtfach des neuen Studiengangs schon endgültig durchgefallen bist, klappt der Wechsel also nicht mehr.
 

Antrag stellen

Der Wechsel läuft ähnlich wie eine Immatrikulation. Du musst dazu beim Imma-Amt (im Studentensekretariat) einen Antrag auf Wechsel des Studiengangs stellen. Diesen Antrag musst du im Rückmeldezeitraum abgeben, wenn der neue Studiengang eine Zulassungsbeschränkung hat, sogar schon bis zum Ende der Bewerbungsfrist.

Anrechnen von Studienleistungen

Gerade wenn du zu einem ähnlichen Studiengang wechselst, willst du sicher einige Leistungen aus deinem bisherigen Studium behalten. Dazu kannst du beantragen, dass du in ein höheres Semester eingestuft wirst oder dass du schon erbrachte Leistungen angerechnet bekommst. Dies läuft über einen Antrag beim Prüfungsausschuß. Du solltest also rechtzeitig zum Prüfungsamt (für den neuen Studiengang) und dort nachfragen.