Accounts

Als FIN-Student hast du zwei Accounts, die du häufig nutzen wirst: Einen vom Rechenzentrum (URZ) und einen von der FIN. Beide solltest am Anfang deines Studiums bekommen haben.

URZ-Account

  • Wofür?
    • als WLAN-Zugang
    • zur Online-Prüfungsanmeldung über das Studierendenportal LSF
    • für deine Email vom URZ
    • für die URZ-Labore: Die Computerlabore des URZ sind meistens komplett besetzt, deswegen sind die FIN-Pools zum Arbeiten besser geeignet.
    • für die Rechner in der Bibliothek
  • Ansprechpartner
    Bei Problemen kannst du dich an das Kontaktbüro des URZ wenden.

FIN-Account

Beim FIN-Account solltest du beachten, dass dein Passwort nur acht Zeichen lang sein kann. Falls du ein längeres eingibst, wird es ohne Rückmeldung abgeschnitten. Beim Einloggen darfst du dann also nur die ersten acht Zeichen eingeben.

  • Wofür?
    • für deine Email von der FIN
    • für die fakultärsöffentlichen FIN-Pools:
      Um in Räume wie die Sun-Pools (Raum G29-K056, -336), den IngINF-Pool (Raum G29-144) und den WIF-Pool (Raum G29-427) zu gelangen, reicht dein Studentenausweis aus. Wenn du jedoch auch Zugang zu den Rechnern haben möchtest, musst du dich vorher beim zuständigen Ansprechpartner melden.
  • Ansprechpartner:
    • für den IngINF-Pool und den WIF-Pool: Fred Kreutzmann, Steffen Thorhauer, G29-416
    • für die Sun-Pools: Jens Elkner (G29-027), Michael Preuss (G29-024)
  • Verlängerung deiner Accounts
     Am Anfang jedes Wintersemesters musst du deinen Account verlängern, ansonsten wird dieser gesperrt. Du bekommst jedoch rechtzeitig eine Email an deine FIN-Adresse zur Erinnerung. Deine Mails solltest du also regelmäßig überprüfen.
  • Benutzerordnung
    Beim Erhalt deines Accounts unterschreibst du die Benutzerordnung für die Labore.