farafin.de

Accounts, Mail und mehr

Auf dieser Seite findest du alle Infos zu den Online-Diensten der Uni. Auch bei uns direkt gibt es viele coole Dienste wie eine Cloud, ein GitLab, Umfragetools und vieles mehr - mehr Infos dazu gibt's in der Technik-Ecke.

URZ-Account (Universitätsrechenzentrum)

Als Student hast du immer auch einen URZ-Account - die Daten zur Registrierung bekommst Du mit Deinen Immatrikulationsunterlagen. Bei Problemen kannst du dich an das URZ wenden.

Diesen Account kannst du wiefolgt nutzen:

Videokonferenzen

In Zeiten von Corona wurden zwei Angebote für Videokonferenzen eingeführt, die du für Uni-Projekte oder private Meetings nutzen kannst:

FIN-Labore

Für die meisten der Laborrechner an unserer Fakultät gilt euer URZ-Account. Für einige Rechner (zB. Rechner mit Linux) ist ein FIN- oder ein spezieller Instituts-Account nötig. Diese könnt ihr im Rahmen der entsprechenden Lehrveranstaltung bekommen. Welchen Rechnerpool ihr auch nutzt, achtet bitte die Benutzerordnung für die Labore.

Uni-E-Mail

Als Student bekommst du eine E-Mail-Adresse der Form vorname.nachname@st.ovgu.de. Beim Freischalten deines URZ-Accounts hast du einen Zettel bekommen, auf dem deine genaue Adresse steht. Da Namen nicht einmalig sind, tauchen manchmal noch Zahlen oder weitere Buchstaben auf.

Diese E-Mails kannst du mit einem beliebigen E-Mail-Client oder über ein Web-Interface (Webmailer) abrufen. Dies solltest du regelmäßig tun, da du über diese Adresse manchmal wichtige, offizielle E-Mails erhälst.

Alternativ kannst du auch alle ankommenden E-Mails an eine andere E-Mail-Adresse weiterleiten. Die Weiterleitung kannst du im Webmailer anlegen, indem du dort unter „Forward Email“ deine andere Adresse einträgst.

Uni-Webspace

Die Server der Uni sind hervorragend an das Internet angebunden. Daher sind sie ideal dafür, deine persönliche Website anzubieten.

Beim URZ

Als Student der Uni erhälst du vom Rechenzentrum Speicherplatz auf den URZ-Servern. Zur Zeit ist das 1 GB. Diesen Platz kannst du für deine E-Mails, aber auch für deine Webseiten verwenden.

Das URZ hat eine Anleitung veröffentlicht, wie du deine Seiten erstellen kannst.

Auf diesen Webservern kannst du auch PHP-Seiten verwenden und per E-Mail kannst du eine MySQL-Datenbank beantragen.

An der FIN

Auch auf den Servern der FIN hast du die Möglichkeit Webseiten anzulegen. Dazu musst du die Seiten über eine SSH/SFTP-Verbindung zu einem der FIN-Server (trex.cs.uni-magdeburg.de oder grex.…) hochladen.

PHP kannst du wegen den persönlichen Ansichten der Techniker nicht nehmen, du kannst aber auf Antrag einen J2EE-Server nutzen.